Hund frisst immer nur die Hälfte seines Essens – der Grund ist herzzerreißend

Manche Hunde teilen gerne – wie diese beiden hier. Labrador Cookie allerdings ist ein ganz besonderer Hund. (Symbolbild: AP Photo)

Seit einiger Zeit lässt die Labrador-Dame Cookie immer die Hälfte ihres Essens stehen. Der Grund dafür ist gleichermaßen rührend wie traurig.

Hunde sind loyale Wesen – die Geschichte von Easton Dufur unterstreicht das einmal mehr. Dufur, ein Filmemacher und Hundebesitzer, erzählte auf Twitter nämlich von seiner Hündin Cookie, die von ihrem Fressen stets eine Hälfte übrig lässt. Der Grund treibt dem Internet die Tränen in die Augen.

Dufur hatte auch einen zweiten Labrador namens Stitch. Der teilte sich mit Cookie das Essen und brachte ihr bei, einen Teil übrig zu lassen, damit beide satt werden. „Mein Hund Stitch hat meinem anderen Hund Cookie beigebracht, nur die Hälfte des Fressens in der Schüssel zu fressen. Seit sie klein war, wusste sie, dass sie die Hälfte übrig lassen musste, damit Stitch auch etwas hatte (er sorgte immer dafür, dass sie aß)“, so Dufur auf Twitter.


Leider verstarb Stitch aber vor Kurzem und Cookie ist zum ersten Mal in ihrem Leben alleine. Ihr Herrchen stellt ihr seitdem nur noch das halbe Futter in den Napf – nichtsdestotrotz lässt Cookie davon immer noch stets die Hälfte für ihren verstorbenen Freund übrig.


Über das Verhältnis der beiden schrieb er: „Wir bekamen Stitch, als ich im Kindergarten war. Dann, als ich ungefähr in der dritten Klasse war, bekamen wir Cookie. Wir fanden, dass Stitch Gesellschaft bekommen sollte. Sie waren wie Batman und Robin, sie kamen immer gut miteinander aus, sie spielten stets miteinander und sorgten sich um den anderen.“

Das Internet reagierte bestürzt. „Ich weine so sehr, uh, oh mein Gott, Cookie vermisst ihren besten Freund, das hat sie nicht verdient“, schreibt eine Userin auf Twitter. Wieder andere posteten GIFs von weinenden Menschen.





Cookie gehe es aber gut, so ihr Besitzer: „Wir stellen sicher, dass sie genug Liebe und den Trost bekommt, den sie jetzt braucht, damit es ihr gut geht.“

Sehen Sie auch: Polizist rettet Hund aus See


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen