Hundert Teppiche für Charkiws Tierheim-Hunde

Ein Tierheim für Hunde in der ukrainischen Stadt Charkiw hält die seine Zwinger mit gespendeten Teppichen. Das Tierheim startete einen Spendenaufruf auf den sozialen Medien. Die Menschen sollen alte Teppiche spenden. Die Charkiwer ließen nicht lange auf sich warten. Nur in wenigen Tagen hat das Tierheim über hundert Teppiche erhalten. Mit Wintereinbruch werden die Teppiche in Stücke geschnitten und in den Zwingern gelegt.

Olga Golubeva, Sprecherin des Charkiwer Zentrums für Tierbehandlung, sagt, sie Teppiche werden verwendet, weil sie "aus natürlicher Wolle oder teilweise aus Wolle bestehen, so dass sie ziemlich gut wärmen und kalte Luft vom Eindringen in die Zwinger abhalten können."