Hurricane Festival: Security-Mann bekam falsches Essen – da soll er zugeschlagen haben

André S. soll auf dem Hurricane Festival in Scheeßel einen Lieferanten misshandelt haben – weil dieser das falsche Essen lieferte. Außerdem soll der Securitymitarbeiter einen Mann in Wilhelmsburg geschlagen haben. Jetzt muss sich S. vor dem Amtsgericht Harburg verantworten.

Die Staatsanwaltschaft wirft André S. im ersten Fall vor, in der Nacht zum 21. Juni 2018 auf dem Scheeßeler Hurricane Festival einen Essenslieferanten körperlich misshandelt zu haben....Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo