Hurrikan „Ida" öffnete Gräber: Weggespülte Särge liegen in Kleinstadt herum

Vor mehr als einem Monat zog Hurrikan „Ida" über den US-Bundesstaat Louisiana hinweg – eine Kleinstadt in der Nähe von New Orleans kämpft weiterhin mit den Folgen der Überschwemmungen: Gräber wurden durch die Fluten geöffnet, Särge liegen vor Häusern herum.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.