Wie Stevens fast Trainer in Gladbach wurde

Jetzt wird's persönlich! Tobias Holtkamp trifft in seinem neuen Podcast prominente Gäste aus der Fußball-Szene - zum SPORT1-Talk über die geilste Hauptsache der Welt. Über die Liebe zum Fußball!

Die 1. Staffel von "Lieber Fußball" startet gleich mit einem echten Kracher: Huub Stevens ist zu Gast - und spricht im Podcast privat wie nie über seine persönliche Beziehung zum Fußball.

Stevens: "Mein Lieblingsverein war Gladbach"

"Mein Lieblingsverein früher war Mönchengladbach. Schade, dass ich dort nie gearbeitet habe", gesteht der heute 65-Jährige - und erzählt, wie er beinahe bei seiner Jugendliebe gelandet wäre: "Es hat mal Kontakt mit Gladbach gegeben. Das war nach meiner Zeit in Berlin, bevor ich Köln-Trainer geworden bin. Aber es ist dann doch nicht so gekommen."

Man merkt sofort: "Lieber Fußball" ist die Podcast-gewordene Selbsthilfegruppe für Fußballverrückte. Einmal im Monat 45 Minuten Beziehungstherapie mit immer neuen Gästen, die dem Fußball entweder hoffnungslos verfallen waren - oder noch sind. Die dank ihm die schönsten und größten Gefühle durchlebten. Die mit oder wegen ihm leiden mussten.


So wie Stevens, als er im Frühjahr 2019 noch einmal auf den Trainerstuhl von Schalke 04 zurückkehrte, um den Verein, dem mittlerweile sein ganzes Herz gehört, vor dem Abstieg zu retten.

"Ich habe auf Schalke sechs Kilo abgenommen"

"Der Job war ein großes Risiko für mich. Ich habe in den drei Monaten auf Schalke sechs Kilo abgenommen", sagt Stevens.

Als schließlich klar war, dass der Klassenerhalt geschafft ist, zog er dann auch einen Schlussstrich. Nie wieder Trainer: "Es gab und gibt noch Angebote. Aber ich will noch etwas vom Leben haben. Das Leben wird immer kürzer und kürzer."

Offen und ehrlich, so ist Huub Stevens. Und so ist auch "Lieber Fußball"  - das jüngste Mitglied der großen SPORT1-Podcast-Familie. (Alle Podcasts hier)

Einmal im Monat wird Gastgeber Tobias Holtkamp mit einem prominenten Gast über dessen persönliche Beziehung zum Fußball sprechen.

"Einmal Blauer, immer Blauer"

Wie ist die Liebe entstanden? Welche besonderen Momente gab es? Welche Krisen? Hat sich die Beziehung verändert? Hat sich der Fußball verändert? Was nervt und wie wird er in Zukunft? Und was macht ihn eigentlich so besonders?

Für Stevens ist die Antwort klar: "Einmal Blauer, immer Blauer. Man lebt Schalke, ich lebe Schalke auch. Der Verein ist etwas Besonderes und das geht nicht weg."

Außerdem verrät er im Podcast, wie ihm eine kurze Hose dabei half, Schalke-Trainer zu werden, wie er bei der Verpflichtung von David Wagner mitwirkte, und welche Erinnerungen für immer bleiben.

Also hört rein! In der Podcast-Welt von SPORT1.


Gastgeber Tobias Holtkamp ist langjähriger Sport-Journalist, u.a. Chefreporter BILD, Chefredaktion SPORT BILD und Chefredakteur transfermarkt.de. Für SPORT1 spricht er über Deutschlands beliebteste Sportart - mit großen Namen und kleinen Helden. Sie erzählen ihm ihre Geschichten und Erlebnisse. Was das Spiel mit ihnen gemacht hat - was es aus ihnen gemacht hat.

"Lieber Fußball" - der Podcast ist auch über Spotify, Apple Podcasts und Deezer erhältlich.