iPhone reagiert nicht mehr! Was tun?

·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 1 Min.

Wenn ein iPhone nicht mehr reagiert, muss es noch nicht Geist aufgegeben haben. Wir verraten, was Sie in dem Fall versuchen können zu tun.

Wenn das iPhone nicht mehr will, dann hilft nur ein Neustart. (Symbolbild: Getty Images)
Wenn das iPhone nicht mehr will, dann hilft nur ein Neustart. (Symbolbild: Getty Images)

Auch ein iPhone ist nicht frei von Macken. Es kann sogar vorkommen, dass das Smartphone auf keine Eingabe reagiert und sich auch nicht aus und wieder einschalten lässt. Kein Grund zur Panik, es gibt Mittel und Wege, dem Problem beizukommen.

In dem Fall rät Apple den Nutzern, zu "versuchen" den "Neustart zu erzwingen". Wie das geht, hängt allerdings vom Modell ab.

So geht der Neustart

Bei den neueren Geräten iPhone X, iPhone Xs, iPhone Xr, iPhone 11 und iPhone 12 muss die Lautstärke-Taste Lauter gedrückt und sofort wieder losgelassen werden. Als nächstes gilt es, die Leiser-Taste zu drücken und sofort wieder loszulassen. Anschließend muss die Seitentaste gedrückt und erst dann wieder losgelassen werden, wenn das Apple-Logo erscheint.

Dieselben Schritte führen auch beim iPhone 8 und der zweiten Generation des iPhone SE zum erzwungenen Neustart. Beim iPhone 7 gibt es hingegen einen anderen Weg zum Ziel. Hier müssen die Lautstärketaste Leiser und die Standby-Taste gleichzeitig gedrückt und gehalten werden, bis das Apple-Logo erscheint.

Digital Detox: So klappt es mit dem Smartphone-Fasten

Beim iPhone 6 und der ersten Generation des iPhone SE lässt sich der Neustart mit den Tasten Standby und Home erzwingen. Die müssen auch gleichzeitig gedrückt und bis zum Aufleuchten des Apple-Logos gehalten werden.

VIDEO: Riesige Überraschung: Mann bestellt iPhone und erhält Tisch

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.