Il Divo: Sänger Carlos Marín gestorben

·Lesedauer: 2 Min.
Sänger Carlos Marín ist im Alter von 53 Jahren verstorben. (Bild: 2019 Victor Chavez/Getty Images)
Sänger Carlos Marín ist im Alter von 53 Jahren verstorben. (Bild: 2019 Victor Chavez/Getty Images)

Der spanische Sänger Carlos Marín ist tot. Das Mitglied des britischen Quartetts Il Divo starb am Sonntag in einem Krankenhaus in Manchester.

Er war ein weltbekannter Sänger: Carlos Marín, ein langjähriges Mitglied des britischen Pop-Opera-Quartetts Il Divo ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 53 Jahren. Das teilten seine Bandkollegen auf Instagram mit: "Schweren Herzens teilen wir Ihnen mit, dass unser Freund und Partner, Carlos Marin, verstorben ist", heißt es in dem Post. "Er wird von seinen Freunden, seiner Familie und seinen Fans vermisst werden. Es wird nie wieder eine Stimme oder einen Geist wie Carlos geben. 17 Jahre lang haben wir vier uns gemeinsam auf diese unglaubliche Reise von Il Divo begeben, und wir werden unseren lieben Freund vermissen. Wir hoffen und beten, dass seine wunderbare Seele in Frieden ruhen wird." Unterzeichnet wurde der Post von den drei verbleibenden Bandmitgliedern, David Miller, Sébastien Izambard und Urs Bühler. Eine genaue Todesursache wurde nicht genannt.

Carlos Marín (rechts) mit den weitern Mitgliedern von Il Divo (von links) Urs Buehler, David Miller und Sebastien Izambard. (Bild: 2019 Johnny Louis/Getty Images)
Carlos Marín (rechts) mit den weitern Mitgliedern von Il Divo (von links) Urs Buehler, David Miller und Sebastien Izambard. (Bild: 2019 Johnny Louis/Getty Images)

Nach einwöchiger Krankheit

Berichten zufolge war Marín bereits seit einer Woche krank: Am Donnerstag schrieb die spanische Zeitung "El País", dass er im Manchester Royal Hospital in Großbritannien in ein künstliches Koma versetzt worden sei. Die Band bestätigte dies via Twitter.

"Ich bin am Boden zerstört"

Marín wurde 1968 in Rüsselsheim am Main geboren. Er wuchs in Deutschland, Spanien und den Niederlanden auf. Ab 1993 trat er regelmäßig in Musicals wie "Les Misérables" sowie in dem Animationsfilm "Nightmare Before Christmas" auf. 2003 gründete der britische Musikproduzent Simon Cowell das Quartett Il Divo. Im Laufe der Jahre veröffentlichte dieses zehn Studioalben, angefangen mit "Il Divo" (2004) bis hin zu dem jüngst erschienenen Album "For Once in My Life: A Celebration of Motown". Vergangenes Jahr veröffentlichte Marín zudem ein Soloalbum unter dem Titel "Portrait".

Nach Maríns Tod schrieb Cowell auf Twitter: "Es fällt mir so schwer, in Worte zu fassen, was ich im Moment fühle. Ich bin am Boden zerstört, dass Carlos Marin gestorben ist. Er liebte das Leben. Er liebte es, aufzutreten und hatte immer so viel Wertschätzung gegenüber den Fans, die die Gruppe vom ersten Tag an unterstützten. Ruhe in Frieden Carlos. Ich werde dich vermissen."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.