Illegaler Tierhandel: 10.000 Kröten in Shanghai freigelassen

Die Polizei von Shanghai hat kürzlich eine Gruppe von Krötenhändlern überführt und 140.000 Bufo Gagarizans entdeckt. 10.000 Exemplare der Amphibien lebten noch und wurden im Südwesten der Stadt in die Natur freigelassen. Die Art steht in China unter Naturschutz. Kröten gelten im Land als Delikatesse. 21 Verdächtige wurden festgenommen. Der Fall wird untersucht.