Imbiss-Revolution in Hamburg: Der neue Kult um den Hotdog

Den „heißen Hund“ gibt’s jetzt auch mit Kartoffelchips und Käse-Makkaroni.

Ein wabbeliges Brötchen mit ’ner Bockwurst drin, Gewürzgurken, Röstzwiebeln, Ketchup und Remoulade drauf – so kennt ihn jeder, den Hotdog. Jetzt erlebt der Imbiss eine Revolution. In Hamburg gibt es den „heißen Hund“ mittlerweile in unzähligen Variationen. Mit ganz neuen Zutaten.

Hotdog – bei diesem Wort denken die meisten auch sofort an den Besuch in einem berühmten schwedischen Möbelhaus. Zigtausende streben nach dem anstrengenden Einkauf an die Hotdog-Theke und beruhigen die Seelen, in dem...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen