Immense Störungen bei Facebook, WhatsApp und Instagram

·Freier Autor
·Lesedauer: 1 Min.

Die drei großen sozialen Netzwerke Facebook, Whatsapp und Instagram haben am Montagnachmittag (Stand: 17:50 Uhr) eine größere Störung.

Bei WhatsApp, Facebook und Instagram gab es am Montagnachmittag schwere Störungen. (Bild: Getty Images)
Bei WhatsApp, Facebook und Instagram gab es am Montagnachmittag schwere Störungen. (Bild: Getty Images)

Die sozialen Netzwerke Facebook, WhatsApp und Instagram haben am Montagnachmittag größere Störungen und gingen gegen 17:30 Uhr offline. Wie das Webportal "allestörungen.de" berichtet, gingen allein für den Messengerdienst WhatsApp binnen weniger Minuten über 132.000 Meldungen über Störungen ein. Für Instagram wurden nach kurzer Zeit knapp 50.000 und für Facebook fast 30.000 Störungen und Ausfälle gemeldet.

Zahlreiche Störungsmeldungen eingegangen

Nutzer melden vor allem Probleme bei der Serververbindung, beim Senden von Nachrichten oder der App-Bedienung an sich. Von ähnlichen Problemen ist auch bei Facebook die Rede, auch hier wird von Verbindungs- und App-Problemen berichtet. Bei Instagram kommt es laut "allestörungen.de" zu Schwierigkeiten beim Feed, der App und beim Laden von Stories.

Ein Facebook-Sprecher entschuldigte sich via Twitter und versicherte, dass das Online-Netzwerk an der Entstörung arbeite. 

Ursachen für die Probleme waren zunächst nicht bekannt. Von den Störungen ist nicht nur Deutschland betroffen: Weltweit melden Nutzer, dass die Dienste nicht mehr funktionieren.

VIDEO: Wegen massiver Kritik: WhatsApp startet neue Datenschutzkampagne

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.