"Immer wieder sonntags"-Moderator lässt Zuschauerin in Tränen ausbrechen

Stefan Mross überrascht Zuschauerin.
Stefan Mross überrascht Zuschauerin.

Leichte Unterhaltung, die besten Schlager und ganz viel Freude - dafür ist die Kult-Show "Immer wieder sonntags" bekannt. Für viele Fans ist es ein Traum, einmal vor Ort zu sein, wenn Moderator Stefan Mross (48) durch die Live-Show im Europapark Rust führt - so auch für Zuschauerin Annick.

"Immer wieder sonntags" rührt die Fans

Nach dem Auftritt von Voxxclub schleicht Stefan Mross durch das "Immer wieder sonntags"-Publikum und fragt sich durch die Reihen, um "Lausbuben" zu finden - so der gerade performte Songtitel. Ein Lausbub ist übrigens ein kecker Junge. An einem Tisch scheint es Mross besonders zu gefallen, setzt er sich doch prompt zu der kleinen Reisegruppe. Die vier Tischgesellen kennen sich schon ewig. Rita, Freundin von Annick, habe sie zur zweiten Ausgabe in den Europapark Rust eingeladen. Langjährige Fans sitzen dort neben Mross am Tisch, der dann doch überrascht ist, dass "Immer wieder sonntags" auch in Frankreich verfolgt wird, denn Annick und ihr Mann kommen aus Elsaß-Lothringen, Rita und ihr Mann aus der Schweiz.

Die Zuschauer an den TV-Bildschirmen wissen dann schon einige Augenblicke vor allen anderen Bescheid, denn plötzlich wird eingeblendet: "Annick weiß noch nicht, dass sie gleich überrascht wird." Währenddessen erfahren wir etwas mehr über Annick, die vor 40 Jahren die Lehrmeisterin der mitgereisten Rita war. Schon kullern die ersten Tränen. "Das ist mein Herzschwesterlein", meint Annick. Rita überraschte die Elsaß-Lothringer am Abend zuvor. Sie wussten nichts von dem Besuch bei "Immer wieder sonntags".

"Immer wieder sonntags" mit Überraschungsmoment

Dann lässt Stefan Mross die Bombe platzen: "Rita und ich und meine Redaktion haben ein bisschen zusammengearbeitet. Wir wissen, dass ihr große 'Immer wieder sonntags'-Fans seid." Und dann geht's los.

"Liebe Annick, vor 40 Jahren haben wir einander bei der Arbeit kennengelernt. In all den Jahren ist eine richtige Freundschaft entstanden. Wir haben viele schöne Momente miteinander verbracht. Auch wenn's uns mal nicht so gut geht, sind wir füreinander da. In jeder Situation. Das ist nicht selbstverständlich. Und darum möchte ich dir hier heute 'Danke' sagen. Schön, dass ich dich habe."

Freundin Annick kann es kaum glauben. Sichtlich gerührt herzt sie ihre Freundin Rita im Anschluss an ihren Dank. Es ist übrigens nicht der erste emotionale Moment der Show. Zu Beginn ehrte Mross den verstorbenen Eberhard Hertel. Mit einem "Kraftapplaus" zollte er der Schlagerlegende seinen Tribut.

]]>