Immobilienpreise explodieren: Das kostet Eigentum in Hamburg

Auch im Umland wird es teurer. Wo das Häuschen im Grünen noch bezahlbar ist.

Nimmt dieser Irrsinn denn nie ein Ende? Die Immobilienpreise in Hamburg steigen weiter rasant. Das zeigt eine Studie der Bausparkasse LBS. Vor allem im Zentrum müssen Käufer inzwischen astronomische Summen auf den Tisch legen.  

„Die Preise steigen vor allem da, wo die Verkehrsanbindung gut ist“, erklärt ein Sprecher der LBS. So seien die Kosten für neue Eigentumswohnungen  im Stadtgebiet  im vergangenen Jahr um rund 13 Prozent nach oben geklettert.  Bestehende Häuser und Wohnungen kosten jeweils rund acht Prozent mehr als noch  2016. Damit setzt sich ein jahrelanger Trend fort: Eine hohe Nachfrage bei...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen