Immobilienpreise in Hamburg: In diesen Stadtteilen sind Einfamilienhäuser am teuersten

·Lesedauer: 1 Min.

Wo in Hamburg sind Ein- und Zweifamilienhäuser am teuersten? Antwort: In einem Stadtteil, in dem die Preise fast drei Mal so hoch sind wie im günstigsten. Das geht aus den Stadtteil-Profilen für das Jahr 2019 hervor, die Statistikamt Nord jetzt veröffentlicht hat. Für jeden Stadtteil ist dort veröffentlicht, wie hoch die durchschnittliche Immobilienpreise für Ein- bzw. Zweifamilienhäuser im vergangenen Jahr waren (Stand: Januar 2020). Wenig überraschend: Die Preise haben sich in fast allen Stadtteilen kräftig nach oben entwickelt. Einfamilienhäuser in Hamburg: Hier ist es am teuersten Am teuersten war es pro Quadratmeter laut Statistikamt Nord in Othmarschen. Im Schnitt wurden dort astronomische 10.049 Euro pro Quadratmeter gezahlt! Zum...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo