Ina Müller in Hamburg: Die Frau, die nie die Klappe hält – zum Glück!

In der ausverkauften Barclaycard-Arena gab Ina Müller ihr umjubeltes Heimspiel.

„Ich mache das, was ich am besten kann - die Klappe aufreißen“, sagt Ina Müller, während sie an der Tastaturabdeckung des weißen Flügels auf der Bühne der Barclaycard-Arena herumfummelt. Die ist, natürlich, ausverkauft an diesem Sonnabend fürs Konzert ihrer "Juhu"-Tour.

Weil's ein Heimspiel ist für die 51-Jährige hier in Hamburg. Aber auch, weil kaum eine das Klappe aufreißen so bravourös beherrscht wie die Norddeutsche. Wenn sie über das kleine abgebrochene Teilchen sinniert,...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen