Ina Müller verrät: Darum bereitet ihr Hochdeutsch manchmal Probleme

Moderatorin und Sängerin Ina Müller ist eine der prominentesten Botschafterinnen des Plattdeutschen. Dass die Sängerin, die mit Niederdeutsch als Muttersprache aufgewachsen ist, erst im Alter von sechs Jahren in der Schule Hochdeutsch lernte, macht sich nach ihrer Aussage bis heute bemerkbar. „Ich merke das oft, dass ich wirklich überlegen muss, ob...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo