Indien startet in einer Woche Massen-Impfungen gegen Coronavirus

·Lesedauer: 1 Min.
In Indien leben 1,3 Milliarden Menschen

Indien beginnt am kommenden Samstag mit Massen-Impfungen gegen das neuartige Coronavirus. Bis Ende Juli sollten insgesamt 300 Millionen Menschen das Vakzin kostenlos erhalten, teilte Regierungschef Narendra Modi am Samstag mit. In Indien leben 1,3 Milliarden Menschen.

Vor einer Woche hatten die indischen Behörden zwei Corona-Impfstoffen eine Notfallzulassung erteilt. Das Vakzin des britisch-schwedischen Pharmakonzerns AstraZeneca und der Impfstoff des indischen Unternehmens Bharat Biotech wurden für den "eingeschränkten Gebrauch" zugelassen.

Indien ist, nach den USA, das am zweitstärksten von der Corona-Pandemie betroffene Land der Welt. Mehr als 10,3 Millionen Menschen haben sich dort seit Pandemiebeginn infiziert, über 150.000 Menschen starben an oder mit dem Virus.

lan