Indische Fluggesellschaft verbannt Abgeordneten wegen Schuh-Attacke auf Steward

Nach einer Schuh-Attacke auf einen Flugbegleiter ist einem indischen Parlamentsabgeordneten eine Buchung storniert worden. Ravindra Gaikwad hatte zugegeben, im Streit um einen Sitzplatz einen 60-jährigen Steward der Fluggesellschaft Air India 25 Mal mit seiner Sandale geschlagen zu haben. Am Freitag teilte die private Fluggesellschaft Indigo mit, sie habe Gaikwads Ticket storniert.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen