Indische Fluggesellschaft verbannt Abgeordneten wegen Schuh-Attacke auf Steward

Nach einer Schuh-Attacke auf einen Flugbegleiter ist einem indischen Parlamentsabgeordneten eine Buchung storniert worden. Ravindra Gaikwad hatte zugegeben, im Streit um einen Sitzplatz einen 60-jährigen Steward der Fluggesellschaft Air India 25 Mal mit seiner Sandale geschlagen zu haben. Am Freitag teilte die private Fluggesellschaft Indigo mit, sie habe Gaikwads Ticket storniert.