Indonesischer Vulkan Ibu stößt riesige Aschesäule aus

Der indonesische Vulkan Ibu ist wieder aktiv: Der auf der Insel Halmahera im Osten Indonesiens gelegene Vulkan stieß am Montag eine fünf Kilometer hohe Aschesäule aus. Opfer oder Schäden wurden zunächst nicht gemeldet. (Azzam Risqullah)
Der indonesische Vulkan Ibu ist wieder aktiv: Der auf der Insel Halmahera im Osten Indonesiens gelegene Vulkan stieß am Montag eine fünf Kilometer hohe Aschesäule aus. Opfer oder Schäden wurden zunächst nicht gemeldet. (Azzam Risqullah)

Der indonesische Vulkan Ibu ist wieder aktiv: Der auf der Insel Halmahera im Osten Indonesiens gelegene Vulkan stieß am Montag eine fünf Kilometer hohe Aschesäule aus. Opfer oder Schäden wurden zunächst nicht gemeldet.

Die Behörden rieten den Bewohnern der Region, im Freien Masken und Brillen zu tragen, um sich vor der Vulkanasche zu schützen. Der Ibu ist einer der aktivsten Vulkane Indonesiens mit mehr als 21.000 registrierten Ausbrüchen im vergangenen Jahr.

Der südostasiatische Staat Indonesien mit seinen mehr als 17.000 Inseln liegt auf dem sogenannten Pazifischen Feuerring, wo mehrere Erdplatten zusammenstoßen. Es kommt daher dort häufig zu Erdbeben und Vulkanausbrüchen.

jmd/gt