Inhaftierte IS-Anhängerinnen: 28-Jährige kämpft um Rückkehr in die USA

Hoda Muthana aus dem US-Bundesstaat Alabama schloss sich 2014 der Terrorgruppe „Islamischer Staat" an. Mittlerweile ist die 28-Jährige von der Gruppe geflohen und lebt im Norden Syriens in einem Gefangenenlager. Die gebürtige US-Bürgerin hofft seit Jahren auf eine Rückkehr in die USA – bisher ohne Erfolg.