Interesse vom Serienmeister - Nach Vertragsende: Wechselt Robben nach China?

AZ

Geht es für Arjen Robben nach seiner Zeit in München nach Asien? Einem Medienbericht zufolge soll der chinesische Serienmeister an einer Verpflichtung des Niederländers interessiert sein.

München - Noch vor etwa einem Monat sagte Bayerns Offensivspieler Arjen Robben: "Im Moment ist China überhaupt kein Thema für mich. Die Chance, dass ich einmal nach China wechsle, ist minimal." Doch möglicherweise ist an einem Robben-Wechsel nach Asien doch mehr dran. Wie die Sport Bild berichtet, soll Guangzhou Evergrande an einer Verpflichtung des 33-Jährigen interessiert sein.

Robbens Vertrag in München läuft noch bis 2018. Sollte es zu keiner erneuten Einigung zwischen Spieler und Verein kommen, möchte der chinesische Serienmeister dem Niederländer wohl ein lukratives Angebot unterbreiten. Vor allem die Klubs aus dem Reich der Mitte locken die Spieler seit einigen Spielzeiten mit immens hohen Gehältern an.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen