Inzidenzwert hoch, aber stabil: Greifen die Corona-Maßnahmen in Hamburg?

·Lesedauer: 1 Min.

Seit Anfang des Monats gelten in Hamburg wieder verschärfte Corona-Maßnahmen. Damit soll die Ausbreitung des Virus zurückgedrängt werden – aber wie sieht die bisherige Erfolgsbilanz aus? Hamburg hat längst den als kritisch geltenden Inzidenzwert von 50 gerissen. Stand Mittwoch kommt die Hansestadt auf 164,5 Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tage auf 100.000 Einwohner. Der steile Anstieg war ab Mitte/Ende Oktober klar zu erkennen, jeden Tag sprang die Inzidenz weiter nach oben. Dass die ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie dabei nicht von heute auf morgen greifen...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo