Irak: Papst besucht vom IS zerstörtes Mossul

Es ist die gefährlichste Etappe seiner Reise im Irak: Papst Franziskus hat die von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat zerstörte Stadt Mossul besucht und vor einer Kirchenruine für die Opfer des Krieges gebetet.