Israel lässt zwei syrische Gefangene frei

Israel wird zwei unter anderem wegen Spionage inhaftierte syrische Gefangene freilassen. Es handele sich um ein "Zeichen des guten Willens", erklärte die israelische Gefängnisbehörde am späten Donnerstagabend. Mit der vorzeitigen Haftentlassung reagiert Israel auf die Rückgabe der sterblichen Überreste des israelischen Soldaten Zachary Baumel, der seit dem Libanonkrieg 1982 vermisst worden war.