Israels Verteidigungsminister trifft französische Amtskollegin in Paris

·Lesedauer: 1 Min.
Benny Gantz

Israels Verteidigungsminister Benny Gantz trifft am Mittwoch (18.15 Uhr) seine französische Amtskollegin Florence Parly in Paris. Bei dem Gespräch soll es nach israelischen Regierungsangaben unter anderem um die Späh-Software Pegasus des israelischen Herstellers NSO gehen. Gantz werde mit Parly zudem über strategische und sicherheitspolitische Fragen sprechen. Weitere Themen sind demnach die Krise im Libanon und die Atomverhandlungen mit dem Iran.

Durch Medienenthüllungen war bekannt geworden, dass eine Handynummer des französischen Präsidenten Emmanuel Macron auf einer Liste möglicher Spähziele stand. Die Firma NSO schloss jedoch aus, dass Macron ausgespäht worden sei. Israels Verteidigungsministerium muss Exporte des Herstellers NSO genehmigen, weil es sich dabei um eine politisch brisante Technologie handelt.

gap/gt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.