Italien vor der Haustür: Wie ein Autor seinen Roadtrip in Hamburg erlebbar macht

·Lesedauer: 1 Min.

Die Schaufenster sind mit italienischen Zeitungen gepflastert. Ein alter Fiat 500, der einen mehr als drei Monate langen Roadtrip hinter sich hat, steht vor der Tür. Und wer den Laden betritt, weiß gar nicht, wo er zuerst hinschauen soll: Mitten in Hamburg-Eppendorf hat der Hamburger Autor Marco Maurer eine Erlebnisbuchhandlung eröffnet, in der Besucher zwei Monate lang sein neues Buch „Meine italienische Reise“ mit allen Sinnen erleben können. Auf schätzungsweise 70 bis 80 Quadratmetern hat sich Marco Maurer im Lehmweg 43 in Eppendorf eingemietet – und ein kleines Museum errichtet, das sich einzig und allein um sein Buch und all die Erlebnisse, die er dort schildert, dreht. „Ich wollte damit einen Ort schaffen, an dem die Nachbarschaft einen Kurzurlaub erleben kann – und wer länger etwas davon haben möchte, kauft das Buch“, erklärt der Autor im Gespräch mit der MOPO. Hamburg: Autor eröffnet Erlebnisbuchhandlung zu Italien-Roadtrip...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo