Italien schließt wegen Coronavirus alle Schulen und Unis bis Mitte März

Wegen des um sich greifenden Coronavirus schließt Italien bis Mitte März sämtliche Schulen und Universitäten. Das beschloss die Regierung laut Berichten mehrerer Nachrichtenagenturen am Mittwoch bei einer Kabinettssitzung. Italien ist derzeit das am schwersten von der Epidemie betroffene Land Europas, dort infizierten sich bislang mehr als 2500 Menschen, 79 starben.