Italienische Filmdiva Gina Lollobrigida wird in Rom beigesetzt

Die verstorbene italienische Filmdiva Gina Lollobrigida wird am Donnerstag in Rom beigesetzt. Ihr seit Mittwoch in einer Kapelle im Rathaus von Rom aufgebahrter Sarg soll um 11.30 Uhr in eine Kirche an der Piazza del Popolo im Zentrum von Rom gebracht werden. Dort findet um 12.30 Uhr die Trauerfeier für die weltbekannte Schauspielerin statt.

Lollobrigida war am Montag im Alter von 95 Jahren gestorben. Sie war eine der Ikonen von Hollywoods goldenem Zeitalter. Ihren Durchbruch in der Traumfabrik hatte sie Anfang der 50er Jahre, seitdem stand sie mit Film-Größen wie Anthony Quinn, Burt Lancaster, Errol Flynn und Rock Hudson vor der Kamera. In den 70er Jahren wandte sich Lollobrigida von der Schauspielerei ab und sehr erfolgreich dem Fotojournalismus zu. Auch als Bildhauerin machte sie sich einen Namen.

yb/ck