Italiens Präsident Mattarella akzeptiert Rücktrittsgesuch von Draghi

Der italienische Präsident Sergio Mattarella hat den Rücktritt von Regierungchef Mario Draghi angenommen. Das gab der Quirinalspalast in Rom bekannt.

Draghi gewann am Mittwoch eine Vertrauensabstimmung im Senat. Er verpasste aber sein Ziel, eine breite Parlamentsmehrheit hinter sich zu vereinen. Nur so wollte Draghi weiterregieren.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.