Jürgen Drews braucht eine Auszeit

Drews' Tochter Joelina credit:Bang Showbiz
Drews' Tochter Joelina credit:Bang Showbiz

Jürgen Drews braucht dringend eine Pause von seinen Bühnenauftritten.

Der König von Mallorca ist jetzt 77 Jahre alt — da ist es nicht mehr so einfach, mehrfach wöchentlich seine Fans zu bespaßen. Erst vor kurzem beendete Drews die ‚XXL-Tour‘ mit Schlagerkönig Florian Silbereisen, wobei er wie immer alles gab, um die bestmögliche Show abzuliefern. Eigentlich waren auch für Juni Konzerte geplant, doch jetzt teilt Drews in einem Instagram-Beitrag mit, dass er die angesetzten Gigs leider absagen müsse. Vor allen Dingen seine Nervenkrankheit habe bei der Entscheidung eine Rolle gespielt. Drews habe gemerkt, „dass mich die Begleiterscheinungen des Älterwerdens immer schneller einholen und der schleichende Prozess meiner Polyneuropathie leider nicht völlig aufzuhalten sind.“ Vor kurzem hatte Drews’ Tochter Joelina, die als Joedy selbst Popmusik macht, erzählt, dass ihr Vater seit seiner Diagnose gealtert sei.

Der ‚Ein Bett im Kornfeld‘-Sänger hofft darauf, dass seine Fans ihm die schwere Entscheidung nicht übel nehmen. „Bitte habt Verständnis dafür, dass ich vorerst bis Anfang Juli keine weiteren LIVE-Auftritte (bei denen ich länger auf der Bühne stehen muss) mehr wahrnehmen kann“, schreibt er weiter. Zwar wird die Enttäuschung in der Fangemeinde des Schlagerstars sicherlich groß sein, doch in der Kommentarspalte ist bereits zu erkennen, dass seine Anhängerschaft Jürgen Drews nur das Beste wünscht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.