Jackpot mit 61 Millionen Euro geknackt

·Lesedauer: 1 Min.
Euroscheine
Euroscheine

Geldregen in trüben Zeiten: Ein Lottospieler oder eine Tippgemeinschaft aus Niedersachsen hat am Freitag den Eurojackpot geknackt. Insgesamt 61.083.832,10 Euro gibt es dafür, wie Westlotto mitteilte. Dies sei "der höchste Eurojackpotgewinn, der bislang in Niedersachsen erzielt worden ist".

Den 61-fachen Millionengewinn bescherten dem Spielteilnehmer oder der Tippgemeinschaft dabei die Glückszahlen 18, 20, 34, 49, 50 sowie die beiden Eurozahlen 7 und 8. Zuletzt war der Eurojackpot nach Angaben von Westlotto am 16. Oktober geknackt worde, rund 58,8 Millionen Euro gingen in die Slowakei.

In Deutschland hatte zuletzt im August ein Spieler einen Volltreffer bei den Gewinnzahlen erzielt: Ein Baden-Württemberger teilte sich dabei gemeinsam mit einem Spanier den Jackpot - beide kassierten für ihre Glückstipps jeweils 38,1 Millionen Euro.

jm/gt