1 / 10

JANUAR: HÄNDCHENHALTEN MIT THERESA MAY

Ihren Antrittsbesuch in Washington hatte sich die britische Premierministerin Theresa May vermutlich auch anders vorgestellt: Am 27. Januar war sie der erste ausländische Staatsgast des neuen Präsidenten im Weißen Haus. Dabei kam es zu einer aus diplomatischer Sicht recht ungewöhnlichen Szene: Beim Gang durch die Kolonnaden des Westflügels hielten Trump und May Händchen. (Bilder: AP Photo)

Jahresrückblick: Donald Trumps peinlichste Momente 2017

Seit dem 20. Januar 2017 ist Donald Trump Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Sein Amtsverständnis unterscheidet sich fundamental von dem seines Vorgängers: Während Barack Obama relativ frei von Pannen acht Jahre lang im Weißen Haus regierte, tappte Trump bereits in den ersten Monaten in so manches Fettnäpfchen. Hier zehn dieser unvergesslichen Momente.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen