James Middleton würdigt die Queen an seinem Hochzeitstag

James Middleton hat die Queen bei Instagram gewürdigt. (Bild: imago images/Eventpress / Landmark Media/ImageCollect)
James Middleton hat die Queen bei Instagram gewürdigt. (Bild: imago images/Eventpress / Landmark Media/ImageCollect)

James Middleton (35) und Alizee Thevenet haben sich vergangenes Jahr am 11. September in Frankreich das Jawort gegeben. An ihrem ersten Hochzeitstag scheint es dem Bruder von Herzogin Kate (40) jedoch "nicht richtig zu sein, zu feiern und gleichzeitig den Verlust von Queen Elizabeth II. zu betrauern", schrieb er in einem Instagram-Post.

Deshalb teile er ein Foto von der Hochzeit der Königin und des Herzogs von Edinburgh vor 74 Jahren. "An meine liebe Alizee, ich freue mich darauf, so viele Jahre mit dir zu teilen", richtete Middleton am Ende rührende Zeilen an seine Ehefrau. Das Schwarz-Weiß-Foto zeigt Queen Elizabeth II. (1926-2022) und Prinz Philip (1921-2021) an ihrem Hochzeitstag. Das Paar, das sich auf dem Bild anlächelt, hatte am 20. November 1947 geheiratet. Die damalige Prinzessin Elizabeth und Leutnant Philip Mountbatten wurden in der Westminster Abbey in London getraut.

Erster Post als Mann und Frau

"Mr & Mrs Middleton. Gestern habe ich die Liebe meines Lebens geheiratet, umgeben von Familie, Freunden und selbstverständlich ein paar Hunden im schönen Dorf Bormes-les-Mimosas. Worte können nicht ausdrücken, wie glücklich ich bin", schrieb Middleton am 12. September 2021 bei Instagram zu einem Bild des Paares. Zuvor mussten sie ihre Hochzeit wegen der Corona-Pandemie zweimal verschieben. Das Paar hatte sich im Jahr 2019 verlobt, wie Middleton im September 2020 bei Instagram verriet.