Janet Jackson: Trennungsschock drei Monate nach Babygeburt

Erst vor wenigen Monaten sorgte Janet Jackson für Aufsehen: Die Sängerin brachte mit sage und schreibe 50 Jahren ihr erstes Kind zur Welt. Nur drei Monate danach folgt nun die traurige Nachricht, dass sich die Musikerin und ihr Ehemann Wissam Al Mana getrennt haben.

Gleich mehrere Quellen verrieten der Newsseite "Page Six" von dem Liebes-Aus der frischgebackenen Mutter und des Milliardärs. Während ein Informant von einer freundschaftlichen Trennung spricht, wollen andere Vertraute von Janet Jackson schon seit Längerem von Problemen in der Beziehung gewusst haben.

Wissam Al Mana habe sich während der Schwangerschaft zu einem Kontrollfreak entwickelt. "Und sie hat ihm bereits erlaubt, ihr vorzuschreiben, wie sie sich kleidet und sogar, wie sie bei Konzerten auftritt", verrät eine Plaudertasche aus dem Umfeld des Paares. Insbesondere die Zugeständnisse bei ihren Bühnen-Outfits und andere Einschränkungen in ihrer Arbeit als Musikerin hätten Janet Jackson zunehmend verärgert. Dass ihr Ehemann sich außerdem nicht besonders gut mit ihrer Familie und ihren Freunden verstand, habe die Beziehung weiter belastet.

Offenbar hatten die einstigen Turteltauben darauf gehofft, mit dem Baby die Ehe retten zu können – vergeblich.

Im Jahr 2012 hatten sich Janet Jackson und Wissam Al Mana das Ja-Wort gegeben. Für die Schwester von Popikone Michael Jackson war es bereits die dritte Ehe. Um Sohn Eissa, der erst im Januar das Licht der Welt erblickte, wollen sich die beiden aber weiterhin gemeinsam kümmern. "Sie sind beide sehr beschäftigte Menschen, aber sehr darauf bedacht, gute Eltern zu sein", enthüllt eine Quelle "The Mail on Sunday". Zunächst würde Eissa jedoch bei Janet Jackson in London bleiben.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen