Janine Pink ziert das neue "Playboy"-Cover

(ili/spot)

Reality-TV-Star Janine Pink (32) ziert die April-Titelseite der deutschen "Playboy"-Ausgabe.

Titelstar des neuen "Playboy": Janine Pink (Bild: Thomas Fiedler für PLAYBOY Deutschland April 2020)

"In Reality-TV-Formaten wie 'Promi Big Brother' und demnächst bei 'Promis unter Palmen' zeigt Janine Pink ihre Stärke: Sie verstellt sich nicht. Das beschert ihr Hunderttausende Fans im Netz. Auch wir konnten der offenherzigen Art der schönen Sächsin nicht widerstehen", heißt es zur Auswahl des Titelstars.

Janine Pink schwärmt vom Shooting

"Es hat mir wirklich mega gefallen! Auch wegen des Teams. Es war total angenehm. Und die Location war natürlich super! Ich bin ja so ein Sonnenkind, da lief das auf Fuerteventura fast von allein", schwärmt Janine Meißner, wie sie eigentlich heißt, von den Fotoaufnahmen.

Wie gut der "Köln 50667"-Star zu dem Magazin passt, zeigt auch das "Playboy"-Tattoo. Das habe sich Pink bereits als Teenie stechen lassen. "Schon als Teenager hatte ich von der Federmappe bis zur Bettwäsche alles mit dem Häschen drauf. Mit 16 wollte ich dann auch noch das Tattoo und bin zu meiner Mutter gerannt. Ich hab ihr einen Wisch vor die Nase gehalten, den sie für den Tätowierer unterschreiben musste, weil ich ja noch nicht volljährig war. Den Termin beim Tattoo-Studio hatte ich da aber schon ausgemacht", erzählt Janine Pink die Körperkunst-Entstehungsgeschichte.

Auch Laura Müller zog sich für den Playboy aus – und feiert es auf Instagram

Bald ist sie nicht nur im "Playboy" zu sehen, sondern auch in der Sendung "Promis unter Palmen". Dass sie da keine Rolle spielen müsse, sondern nur sie selbst sein könne, fasziniere sie an Reality-TV-Formaten, sagt Janine Pink. "Und diese Experimente machen mir riesigen Spaß." Ab dem 25. März läuft in Sat.1 jeden Mittwoch ab 20:15 Uhr "Promis unter Palmen".

Weitere Motive exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/stars/janine-pink