Japan: Autobahn führt durch Hochhaus

Moritz Piehler
·Freier Autor
·Lesedauer: 3 Min.

Zumindest dürfte der Verkehrsanschluss gut sein. In Osaka führt eine Autobahn mitten durch einen Wolkenkratzer.

Ein Anblick, bei dem man zweimal hinschauen muss: Durch dieses japanische Hochhaus führt eine Autobahnauffahrt. (Bild: Yuri Smityuk\TASS via Getty Images)
Ein Anblick, bei dem man zweimal hinschauen muss: Durch dieses japanische Hochhaus führt eine Autobahnauffahrt. (Bild: Yuri Smityuk\TASS via Getty Images)

Die japanische Großstadt Osaka hat 2,7 Millionen Einwohner und eine beachtliche Skyline aus Hochhäusern. Doch eines davon sticht durch eine architektonische Besonderheit heraus. Das Gate Tower Building ist ein Bürogebäude, durch dessen Mitte eine Autobahn führt. Das sechzehnstöckige Hochhaus ist ein beliebtes Motiv auf zahlreichen Social Media Kanälen von Touristen aus der ganzen Welt. Immer wieder finden sich auf Twitter und Instagram Aufnahmen der Autobahnauffahrt, die das Gebäude durchsticht.

Kairo: Ein Highway 50 Zentimeter vor dem Fenster

Hochhausbau musste immer wieder verschoben werden

Das Arbeiten in den Büros soll indes nicht durch den rauschenden Verkehr gestört werden. Die Fahrstühle befinden sich auf der anderen Seite des Gebäudes. Die Wände des Tunnels sind eigens isoliert, so dass Vibrationen und Verkehrslärm nicht bis in die Räume darüber vordringen. Tatsächlich ist der kuriose Bau das Ergebnis einer mehr als fünfjährigen Verhandlung über das Bauland. Der eigentlich bereits 1983 geplante Bau musste immer wieder verschoben werden, weil die japanische Regierung den Hanshin Expressway auf dem gleichen Grundstück vorher schon geplant und bewilligt hatte. Schließlich kam es zu dem Kompromiss, der heute noch zu bestaunen ist.

Zwei Jahre nach Katastrophe: Neue Autobahnbrücke in Genua wird feierlich eingeweiht

Der ungewöhnliche Vorschlag kam von den zuständigen Behörden, die so dem jahrelangen Rechtsstreit ein geradezu salomonisches Ende setzten. Legal “mietet” der Highway nun die Etagen sogar von den Besitzern des Gate Tower Buildings und zahlt sogar Miete an diese.

Eine Autobahn als Mieter

Die Stockwerke fünf bis sieben sind auf diese Weise untervermietet und nicht zu betreten. Vom achten Stock aus kann man aber den Verkehr unter sich beobachten. Der Rest des Turmes wird von den Geschäftsräumen der “TKP Corporation” gemietet. Es ist übrigens nicht das einzige Gebäude in Asien, bei dem eine ungewöhnliche architektonische Lösung gefunden wurde. In der chinesischen Metropole Chongqing führt eine Bahnstrecke mitten durch ein neunzehnstöckiges Wohnhaus.

VIDEO: Radioaktive Autobahn im Bau? Moskaus Straßenprojekt über kontaminiertem Gebiet