Jessica Simpson zeigt sich hochschwanger im Bikini

Für Jessica Simpson waren die vergangenen Monate kein Zuckerschlecken – obwohl die Sängerin bereits ihr drittes Kind erwartet und somit die typischen Strapazen gewohnt sein dürfte, bereitet ihr diese Schwangerschaft besonders viele Probleme. In einem ehrlichen Bikini-Post zeigt sie jetzt, wie sich ihr Körper dadurch verändert hat.


“Jess-tation”

Mit einem Instagram-Post, in dem Jessica Simpson in einem bunt gemusterten Bikini und mit auffälliger Sonnenbrille zu sehen ist, wird mehr denn je deutlich: Die Sängerin hat sich aufgrund der Schwangerschaft körperlich stark verändert. In der Bildunterschrift verbindet sie ihren Vornamen mit dem englischen Wort “gestation” (zu deutsch Schwangerschaft): “Jess-tation” sagt viel über die derzeitige Verfassung der Hochschwangeren aus, bei der sich alles um die kleinen und großen Hürden des Alltags dreht. Diese zeigte sie ihren Instagram-Followern in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder mit urkomischen, aber auch sehr ehrlichen Fotos aus der Schwangerschaft.

Jessica Simpson erwartet ihr drittes Kind (Bild: Getty Images)

Kaputter Toilettensitz

Das wohl amüsanteste Bild entstand, nachdem die Schwangere sich beim Gang auf die Toilette anlehnte und dabei der Klodeckel abbrach:


“Achtung … Lehnt euch nicht auf der Toilette zurück, wenn ihr schwanger seid.”

Im September hatte Jessica Simpson angekündigt, ihr drittes Kind mit Ehemann Eric Johnson zu erwarten. Das Paar hat auch schon einen Namen für ihre Tochter: Das Mädchen soll Birdie heißen.


“Was mir die Schwangerschaft erträglich macht, ist die Tatsache, dass ich bald noch eines dieser süßen Kleinen haben werde.”

Gesundheitliche Probleme

Während ihrer Schwangerschaft litt Jessica Simpson auch mehrfach an einer Bronchitis, weshalb sie sogar im Krankenhaus behandelt werden musste:


“Nach einer Woche, die ich wegen Bronchitis im Krankenhaus verbringen musste (das vierte Mal in zwei Monaten), bin ich endlich zu Hause! Mit Birdie zu husten, war eine sehr schmerzhafte Angelegenheit. Mir geht es von Tag zu Tag besser. Unser Mädchen wurde die ganze Zeit beobachtet und ihr geht es großartig! Jetzt zähle ich die Tage, bis ich ihr süßes Lächeln sehen kann. Ich schicke allen Müttern, die das durchmachen müssen oder mussten, Liebe und gute Gedanken.”

Auch Wassereinlagerungen in den Füßen machten Jessica Simpson schwer zu schaffen, wie sie in einem weiteren Instagram-Post verriet:


“Habt ihr ein Heilmittel? Hilfe!!”

Weil die Sängerin seit einigen Wochen unter heftigem Sodbrennen leidet, hat sie sich zudem einen Ruhesessel zugelegt, auf dem sie die Nächte verbringen kann.


“Starkes Sodbrennen während der Schwangerschaft hat dazu geführt, dass ich mir meinen eigenen Schlafsessel gekauft habe.”

Im Juli 2014 gaben sich Jessica Simpson und Eric Johnson das Ja-Wort. Ihre erste Tochter Maxwell Drew Johnson erblickte im Mai 2012 das Licht der Welt, Söhnchen Ace Knute wurde im Juni 2013 geboren.