Jesus Quintana kehrt zurück: Das sind die DVD-Highlights der Woche

teleschau
·Lesedauer: 3 Min.
Jesus Quintana (John Turturro) hat vor allem zwei Interessen: Frauen und Bowling. (Bild: EuroVideo Medien / Atsushi Nishijima)
Jesus Quintana (John Turturro) hat vor allem zwei Interessen: Frauen und Bowling. (Bild: EuroVideo Medien / Atsushi Nishijima)

"Jesus Rolls - Niemand verarscht Jesus", "Pelikanblut" und "The Undoing": Das sind die DVDs und Blu-rays der Woche.

Manchmal dauert's eben etwas länger: Vor 23 Jahren, 1998, machte Jeff Bridges in "The Big Lebowski" den "Dude" zur Kultfigur. Dass der Film der Coen-Brüder jemals ein Spin-off bekommen würde, dachte wohl niemand, bis John Turturro vor ein paar Jahren ankündigte, einen Ableger über die Nebenfigur des Jesus Quintana drehen zu wollen. "Jesus Rolls - Niemand verarscht Jesus" war jahrelang in der Planung, bevor der Film schließlich 2019 Premiere feierte. Nun, wieder mit reichlich zeitlichem Abstand, erscheint der Film, ebenso wie "Pelikanblut" und "The Undoing", auf DVD und Blu-ray.

23 Jahre nach "The Big Lebowski" von den Coen-Brüdern erscheint mit "Jesus Rolls - Niemand verarscht Jesus" nun ein Ableger auf DVD. (Bild: EuroVideo Medien)
23 Jahre nach "The Big Lebowski" von den Coen-Brüdern erscheint mit "Jesus Rolls - Niemand verarscht Jesus" nun ein Ableger auf DVD. (Bild: EuroVideo Medien)

"Jesus Rolls - Niemand verarscht Jesus" (VÖ: 8. April)

In "The Big Lebowski" hat Jesus Quintana, der Bowlingfreund mit dem Haarnetz, lediglich zwei Szenen. John Turturro, damals wie heute Jesus-Darsteller und nun auch Regisseur, scheint die Figur allerdings nicht losgelassen zu haben. In seinem überraschend unkomischen, dafür reichlich melancholischen Film erzählt er, wie Jesus nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis zusammen mit seinem Freund Petey (Bobby Cannavale) - ja, was eigentlich..? Eine wirkliche Handlung hat der Film nicht, stattdessen reiht Regisseur Turturro Szene an Szene: Da werden Autos gestohlen und gegen die Wand gefahren, es gibt viel verschwitzten Sex und überraschende Familienzusammenführungen. Mit dabei sind Stars wie Susan Sarandon, Jon Hamm, Christopher Walken, Audrey Tautou und Pete Davidson.

Preis DVD: circa zehn Euro

USA, 2019, Regie: John Turturro, Laufzeit: 83 Minuten

Wiebke (Nina Hoss, links) versucht zu verstehen, was in Raya (Katerina Lipovska) vorgeht. (Bild: DCM / Temelko Temelkov)
Wiebke (Nina Hoss, links) versucht zu verstehen, was in Raya (Katerina Lipovska) vorgeht. (Bild: DCM / Temelko Temelkov)

"Pelikanblut" (VÖ: 9. April)

Wiebke (Nina Hoss) lebt auf einem Reiterhof, zusammen mit ihrer neunjährigen Adoptivtochter Nikolina (Adelia Ocleppo). Ein zweites Kind, ebenfalls adoptiert, soll das kleine Familienglück perfekt machen. Doch die fünfjährige Raya (Katerina Lipovska), die aus Bulgarien nach Deutschland kommt, entpuppt sich als Kind mit vielen Problemen. Sie ist jähzornig, zeigt keine Empathie, macht ihrer Umgebung das Leben zur Hölle. Im Kindergarten will niemand mit ihr spielen. Raya wird immer aggressiver und schließlich zur Bedrohung. Wiebke aber will ihr Kind nicht einfach "zurückgeben" wie ein mangelhaftes Produkt - sie beginnt, um Raya zu kämpfen und droht daran selbst zugrunde zu gehen. Ihr gehe es in "Pelikanblut" um die Frage, wie unsere Gesellschaft mit Menschen umgeht, "die gegen unsere Moral und Verhaltensstandards verstoßen", sagt Regisseurin Katrin Gebbe.

Preis DVD: circa 13 Euro

D, 2019, Regie: Katrin Gebbe, Laufzeit: 122 Minuten

"Pelikanblut" handelt von einer Mutter zwischen Liebe und Verzweiflung. (Bild: DCM)
"Pelikanblut" handelt von einer Mutter zwischen Liebe und Verzweiflung. (Bild: DCM)

"The Undoing" (VÖ: 8. April)

Grace (Kidman) und Jonathan (Hugh Grant) leben gemeinsam mit ihrem Sohn Henry (Noah Jupe) in New York City. Wie es sich für die Upper-Class gehört, besucht Henry eine Privatschule, und Grace zelebriert gemeinsam mit den anderen Müttern ein dekadentes Leben. Nur eine Mutter scheint fehl am Platz: Elena (Matilda De Angelis), deren Sohn Miguel (Edan Alexander) es nur wegen seiner herausragenden Leistungen an die Schule geschafft hat. Sie verunsichert die anderen Mütter mit ihren offenherzigen Outfits, ehe sie wenig später tot aufgefunden wird. Als zeitgleich Jonathan verschwindet, droht Grace' Welt, aus den Angeln gehoben zu werden. Die Miniserie "The Undoing" wird getragen von starken schauspielerischen Darbietungen. Auch die Handschrift von "Big Little Lies"-Macher David E. Kelley, der das Drehbuch auf Basis des Romans "Du hättest es wissen können" von Jean Hanff Korelitz schrieb, ist unverkennbar.

Preis DVD: 20 Euro

USA, 2020, Regie: Susanne Bier, Laufzeit: 318 Minuten

Grace (Nicole Kidman) und Jonathan (Hugh Grant) wirken auf den ersten Blick wie ein glückliches Ehepaar ohne Probleme. (Bild:  Warner Bros. / Home Box Office, Inc. / Niko Tavernise)
Grace (Nicole Kidman) und Jonathan (Hugh Grant) wirken auf den ersten Blick wie ein glückliches Ehepaar ohne Probleme. (Bild: Warner Bros. / Home Box Office, Inc. / Niko Tavernise)