Jetzt gibt es durchsichtige Badeshorts für Männer

Jennifer Caprarella
Freie Autorin

Niemand hat darum gebeten, und doch sind sie jetzt da: vollkommen durchsichtige Badehosen. Und die sehen genauso absurd aus, wie sie klingen.

Wer beim Baden gerne die volle Aufmerksamkeit der Menge hat, liegt mit diesen Badeshorts goldrichtig (Bild: Maverick Swim)

Als nächste “Generation der durchsichtigen Badeshorts” bewirbt das Unternehmen Maverick Swim seine Kreation. Die Badehosen sind also nicht einfach semitransparent oder aus zu dünn geratenem Stoff gefertigt, so dass der erste Kontakt mit Wasser den Badeausflug zum unfreiwilligen Striptease macht. Nein, diese Schwimmshorts sind aus vollkommen transparentem Polyester.

Wie geht sowas? Bei diesem Bikino-Foto schauen alle nur auf ein Detail

Ob man noch einen Speedo darunter anziehen möchte, die Shorts oder alles, was darunter zu sehen ist ganz für sich sprechen lassen möchte, ist dem stolzen Träger selbst überlassen.

Die Zielgruppe ist klar: Nur, wer wirklich alle Augen auf sich gerichtet haben will, kann diese Badehose tragen. Das Unternehmen hat sich schließlich richtig ins Zeug gelegt, um ihren Kunden das ultimative Exhibitionisten-Erlebnis zu verschaffen. Denn um, wie Maverick Swim es formuliert, “wirklich aus der Menge hervorzustechen”, sind Saum und Kordel in Neon-Gelb gehalten. Na, wenn das mal kein Eyecatcher ist!

Fail oder Win? Diese Kleiderpuppe zeigt ein gängiges Fashion-Dilemma

Mit 27 Dollar (rund 24 Euro) sind die Badeshorts durchaus erschwinglich - auch wenn, wie ein Twitter-User bemerkt, sich ein ähnlicher Effekt mit einer durchsichtigen Plastiktüte schon für wenige Cent erzielen lässt. Wer dennoch das Original haben will, kann es nur noch für kurze Zeit im Online-Shop bestellen - der passende Speedo für schamhaftere Fashion-Fans ist im Lieferumfang indes nicht enthalten.

Übrigens heißen die Badehosen “Berlin Transparent Waterproof Beach Shorts”. Was das US-amerikanische Unternehmen unserer Hauptstadt damit sagen möchte, wurde nicht näher erläutert.

Video: Die Hitze kann einen schon zu seltsamen Entscheidungen verleiten