John Cena: WWE-Abschiedstournee

John Cena plant eine "lange Liste von Terminen" für seine WWE-Abschiedstournee.

Der 47-jährige Wrestler und Schauspieler gab am Wochenende bei der Money in the Bank-Veranstaltung in Toronto, Kanada, bekannt, dass er im Jahr 2025 aus dem Unternehmen World Wrestling Entertainment aussteigen wird. Doch er plant, sich mit einem Knall zu verabschieden und hofft, im nächsten Jahr noch etwa 40 Auftritte zu absolvieren.

Während der Pressekonferenz nach der Show sagte er laut 'Fightful': "Hier geben wir Ihnen einige Details zu unserer Abschiedstournee. Sie wird nicht bei WrestleMania enden. WrestleMania wird mein letztes WrestleMania sein. Aber wenn alles nach Plan läuft, werden wir hoffentlich von Januar bis Dezember durchziehen. Wir werden versuchen, eine lange Liste von Terminen zu machen. Ich denke, im Moment bewegt sie sich in den mittleren 30er bis 40er Jahren, weil ich immer noch versuche, eine Menge Dinge zu jonglieren, die vor sich gehen. Das wird das Ende meiner Karriere im Ring sein."

Der 'Blockers'-Darsteller will jedoch noch "für eine längere Zeit" bei der Organisation bleiben, auch wenn er nicht mehr kämpfen wird. Er fügte hinzu: "Nun, ein Teil dieses Geschäftsplans, den ich vorgeschlagen habe, und ich habe ihn vorgeschlagen, danke an sie, war, dass ich in irgendeiner Funktion für eine längere Zeit in der WWE-Familie bleibe. Ich habe den Zuschauern immer gesagt, dass die WWE mein Zuhause ist, und ich liebe sie. Nur weil ich körperlich das Gefühl habe, dass ich am Ende bin, heißt das nicht, dass ich mich von etwas, das ich liebe, distanzieren muss.”