John Deere verzichtet auf Übernahme von Monsanto-Ableger Precision Planting

Der US-Landmaschinenhersteller John Deere verzichtet auf die geplante Übernahme des Monsanto-Ablegers Precision Planting. Grund sei der entschlossene Widerstand der Kartellbehörden gewesen, erklärte das US-Justizministerium am Montag. Beide Firmen beherrschen den Markt für Präzisions-Säh- und Pflanzmaschinen in den USA fast vollständig.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen