Johns Hopkins Universität: Mehr als 4000 Corona-Infizierte in Deutschland

In Deutschland ist die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Menschen auf über 4000 gestiegen. Nach Angaben der Johns Hopkins Universität lag die Zahl am späten Samstagnachmittag bei 4174 Fällen. Damit steht Deutschland auf der Länder-Liste der Universität inzwischen auf Platz sechs der weltweit am stärksten von dem Virus betroffenen Länder.