Johnson entschuldigt sich für Gartenparty im Lockdown

Während seine Landsleute im harten Lockdown zuhause saßen, hat der britische Premierminister Boris Johnson im Mai 2020 eine Gartenparty an seinem Regierungssitz besucht. Angesichts des wachsenden öffentlichen Drucks hat Johnson im Parlament um Entschudigung für den „Fehler“ gebeten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.