Jubiläumsfeier zum 60. Jahrestag des Elysée-Vertrags in Paris

Deutschland und Frankreich feiern am Sonntag den 60. Jahrestag der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags. Neben Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) werden sämtliche Kabinettsmitglieder und etwa 140 Bundestagsabgeordnete in der französischen Hauptstadt Paris erwartet. Am 22. Januar 1963 hatten die deutsche und die französische Regierung den Élysée-Vertrag unterzeichnet, der als das Fundament der Freundschaft beider Länder gilt.

Am Vormittag (11.00 Uhr) nehmen Scholz und der französische Präsident Emmanuel Macron an einem Festakt beider Parlamente an der Pariser Universität Sorbonne teil. Anschließend (13.00 Uhr) wird im Elysée-Palast der gemeinsame Ministerrat nachgeholt, der im Oktober kurzfristig abgesagt worden war. Um 17.00 Uhr treten Scholz und Macron gemeinsam vor die Presse. Die Feierlichkeiten enden mit einem Abendessen im Elysée-Palast.

lan/kbh