Jugendliche Kleingarteneinbrecher feiern Partys und mähen Rasen

Mehrfach sind fünf Jugendliche in Parchim in Mecklenburg-Vorpommern in einen Kleingarten eingebrochen, um dort Partys zu feiern. Als Nachbarn argwöhnisch wurden und die Eindringlinge ansprachen, gaben sie sich als Enkel aus und mähten auch den Rasen. (Odd ANDERSEN)
Mehrfach sind fünf Jugendliche in Parchim in Mecklenburg-Vorpommern in einen Kleingarten eingebrochen, um dort Partys zu feiern. Als Nachbarn argwöhnisch wurden und die Eindringlinge ansprachen, gaben sie sich als Enkel aus und mähten auch den Rasen. (Odd ANDERSEN)

Gleich mehrfach sind fünf Jugendliche in Parchim in Mecklenburg-Vorpommern in einen Kleingarten eingebrochen, um dort Partys zu feiern. Als Nachbarn argwöhnisch wurden und die Eindringlinge ansprachen, gaben sie sich als Enkel aus und mähten sogar den Rasen, um glaubwürdig zu wirken, wie die Polizei am Montag in Ludwigslust mitteilte.

Erst bei der Rückkehr der Pächter aus dem Urlaub fiel der Schwindel auf. Außerdem fanden sie etlichen Müll auf ihrem Grundstück und stellten fest, dass unter anderem ein Rasenmäher und eine Heckenschere fehlten. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs.

wik/cfm