Jung und Grün: Emilia Fester will für Hamburg in den Bundestag

·Lesedauer: 1 Min.

Die Grüne Jugend Hamburg will nach vorn. Emilia Fester ist Votenträgerin des grünen Nachwuchses für die Bundestagswahl 2021. Ihr Ziel: Listenplatz 3 und damit eine realistische Chance auf ein Bundestagsmandat. Die MOPO hat mit der 22-Jährigen über ihre politischen Ambitionen und die nächste Generation Grün gesprochen. Videoanruf bei Emilia Fester, sie grüßt aus ihrem WG-Zimmer in Eimsbüttel nahe der Schanze. Fester ist Studentin und Regieassistentin, sie kommt aus einem Künstlerhaushalt – beide Eltern sind Schauspieler. Schon früh weiß Fester genau, was sie will. Mit acht findet es die gebürtige Hildesheimerin unfair, nicht wählen zu dürfen, mit 18 tritt sie der Grünen Jugend bei. Heute ist sie frauenpolitische Sprecherin und seit einigen Wochen auch Votenträgerin für die Bundestagswahl. Grüne Hamburg: Emilia Fester will in den Bundestag Die Grüne Jugend Hamburg kann selbst keine Liste für die Bundestagswahl aufstellen, aber einen Kandidaten oder eine Kandidatin nominieren. Beim letzten Mal 2017 war das Johannes Müller, er schaffte es auf der Landesliste...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo