Junge Straftäter: Die Kinder-Einbrecher von Hamburg: Das sagt die Polizei

Neugraben in der ersten Januarwoche 2019: Polizisten werden zu einem Einbruch am Neugrabener Markt gerufen, fassen den Einbrecher in einer Modeboutique auf frischer Tat: Es ist ein 14 Jahre alter Junge. Tatsächlich wird Neugraben derzeit von einer Einbruchsserie in Geschäften heimgesucht – fast alle Tatverdächtigen sind Jugendliche und Kinder, wie aus einer Senatsanfrage der CDU hervorgeht.

Seit März 2019 wurden rund um die Marktpassage in Neugraben-Fischbek 14 Einbrüche in Läden registriert, dazu kommen zwei versuchte...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo