Junge Union wählt auf Deutschlandtag neuen Vorsitzenden

Die Junge Union (JU) trifft sich ab Freitag (18.30 Uhr) zu ihrem Deutschlandtag. Für den Abend ist die Neubesetzung des Spitzenpostens geplant: Einziger Bewerber für das Amt des Bundesvorsitzenden ist der Chef der Jungen Union in Nordrhein-Westfalen, der Jurist Johannes Winkel. Amtsinhaber Tilman Kuban tritt nach dreieinhalb Jahren auf dem Posten nicht mehr an; er ist inzwischen 35 und hat damit die JU-Altersgrenze erreicht.

Bei dem bis Sonntag dauernden Delegiertentreffen besetzt die Jugendorganisation von CDU und CSU noch weitere Posten neu. Außerdem werden inhaltliche Anträge beraten. Am Samstag sprechen in Fulda unter anderem CDU-Chef Friedrich Merz und CSU-Generalsekretär Martin Huber.

cne/mt