Justin Bieber will 2022 Vater werden

·Lesedauer: 1 Min.
Justin und Hailey Bieber credit:Bang Showbiz
Justin und Hailey Bieber credit:Bang Showbiz

Justin Bieber hofft, bald Vater zu werden.

Der Pop-Superstar nimmt in seiner neuen Dokumentation ‚Justin Bieber: Our World‘, die diese Woche auf Amazon Prime veröffentlicht wurde, kein Blatt vor den Mund und spricht darin auch über seine Familienplanung. Im Gespräch mit Ehefrau Hailey Bieber gibt er preis, dass er idealerweise schon nächstes Jahr ein Baby haben will. „Mein Ziel für 2021 ist es, mir weiterhin Ziele zu setzen und dabei Spaß zu haben. Sicherzustellen, dass ich meine Familie an erste Stelle setze, und hoffentlich bringen wir ein Kind zur Welt“, enthüllte der ‚Peaches‘-Sänger.

Seine Frau reagierte allerdings ein wenig verdattert über diese Aussage. „Im Jahr 2021?", hakte das Model nach. Daraufhin erklärte Justin, dass er zumindest „anfangen wolle, es zu versuchen“. Die Laufsteg-Schönheit reagierte deutlich zurückhaltender: „Wir werden sehen."

Im Dezember noch hatte der Kanadier erklärt, dass Hailey das letzte Wort in Sachen Familienplanung haben würde, da es schließlich „ihr Körper“ sei. „Ich werde so viele haben, wie Hailey bereit ist, zur Welt zu bringen. Ich würde gerne einen kleinen Stamm haben“, verriet er in der ‚Ellen DeGeneres Show‘. Auf die Frage, wie viele Kinder Hailey gerne hätte, sagte Justin: „Ich glaube, sie möchte ein paar haben." Allerdings sei die 24-Jährige noch nicht ganz bereit dazu, Mutter zu werden. „Es gibt nicht wirklich ein Problem, aber ich glaube, Hailey hat noch einige Dinge, die sie als Frau erreichen möchte. Und ich denke, sie ist einfach noch nicht bereit, und das ist in Ordnung."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.