Juve in Champions League auf Halbfinalkurs

Giorgio Chiellini (M) von Juventus Turin bejubelt seinen Treffer zum 3:0-Sieg gegen den FC Barcelona. Foto: Antonio Calanni

Der italienische Fußball-Meister Juventus Turin und Weltmeister Sami Khedira haben die Basis für den Einzug ins Halbfinale der Champions League gelegt.

Juve besiegte im Viertelfinal-Hinspiel den fünffachen Königsklassen-Sieger FC Barcelona mit 3:0 (2:0) und nahm damit Revanche für die 1:3-Finalniederlage von 2015 in Berlin. Youngster Paulo Dybala war am Dienstag mit einem Doppelpack Mann des Abends in der Turiner Arena (7./22. Minute). Giorgio Chiellini besorgte den dritten Treffer (55.). Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen muss mit Barca im Rückspiel am 19. April auf ein kleines Wunder hoffen.

UEFA-Liveticker zum Spiel

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen