Köln-Höhenberg: Gruppe verletzt Mann mit Eisenstangen lebensgefährlich – Schädelbruch

Der Mann ist Mitglied einer international agierenden Bande.

Bei einem Streit in Höhenberg haben vier Täter einen Mann am Sonntag lebensgefährlich verletzt. Aus bisher ungeklärten Umständen hatten die Männer (16, 19, 36, 38) gegen 23.50 Uhr mit Eisenstangen auf zwei Personen eingeschlagen. Ein Opfer mit Schädelfrakturen musste notoperiert werden. Die Täter wurden festgenommen. (akh)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen